navigation


Robert Bitterli (*1967) lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Zürich. just found art , Objet trouve, Abfall Kunst, Trash Art, Recycling Art, Arte Povera sind die Kategorien und Definitionen über deren Grenzen er sich aber stets hinweg bewegt.

Der genauen Analyse von gegebenen und entstehenden Strukturen folgt die Verwendung der groben Abfallholzhölzer. Verbrauchtes Holz, Balken und Rümpfe, aber auch kleine und kleinste Splittern finden so wieder zu verbindlichen Formen und Formeln, wachsen zu Gebilden. In einem Wechselspiel von Zerstörung und Kreation wird Undefiniertes definiert. Im Rahmen einer oft auch schwierigen Auseinandersetzung findet Robert Bitterli so zur fertigen Form - einer konsequenten Haltung folgend, welche dann, bei der Betrachtung seiner zerfurchten, zersplitterten, massigen und trotzdem verletzlichen Objekte fassbar wird.


Anfragen richten Sie bitte an info@robertbitterli.ch
loader
loader
21#21##0#0